_I give you my heart.

TEXTAREA {Color: #CC0000; z-index:1; Background-Color:#BBBBBB; Font-Family: Tahoma; Font-Size: 8pt; font-weight: normal; Border: 0px #; } INPUT { z-index:1; Color: #CC0000; Background-Color:#BBBBBB; Font-Family: Tahoma; Font-Size: 8pt; font-weight: normal; Border: 0px #; }

Poesie? Wtf..

Hopeless Day's ->~~~~ ~~<-Lost letters.->~~ ~~<-Last writin's

About

Meh. ->~~~~ ~~<-Seven voices..->~~ ~~<-This world.

Pff...

Dyin Shadez->~~ ~~<-Emptyness->~~ ~~<-Desperated cry's

Made by

EiskalteTraene
Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich habe Lieben vergessen,
die Angst ist mein Schatz.
Niedergeschlagen, Dreck gefressen
Blut gegeben, nur um dem Licht zu folgen.
Am Leben geblieben

Schuldlos, Seelenleer,
stehe ich am eigenen Tränenmeer.
Zeit zerstochen, Stolz gebrochen,
Das leiden ist mein Weg,
am Leben geblieben.

Qualen nicht genug,
die ganze Welt schaut nur zu.
Meine Seele, die sich quelt,
Wie sie sich nach Liebe sehnen,
doch verschwenden keine Träne.
Aus dem eigenem jetzt gerissen,
tue ich den Tod vermissen.
Am Leben geblieben.

Nur ein Funken erreicht mein Herz,
ausszubrennen, kennt den Schmerz.
Rabenschwarz, und hasserfüllt.
Am Leben geblieben....

Vergeben.. keine Träne,
Verlassen.. keine Träne,
Einsam.. keine Träne..
Hassen.. keine träne..

Am Leben geblieben
eine Träne...
...
meine
träne..

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sorry...

Hoffnung die in deinen Augen funkelt,
du schenkst mir dein ganzes Leben.
Was mal hell war wird bald Dunkel,
ich kann dir nur noch Tode geben.

Du weinst still in meinen Armen,
deine schönheit soll vergehen.
Meine Liebe kennt kein erbarmen,
lass dich dort im regen stehen.

Jeder Atemzug wirkt grenzenlos,
kein Lied erklingt,
die Welt wird Schwarz, blutrot,
In der die Trauer schreie singt.

Du spuckst Blut auf meine Haut,
doch ich, ich bleibe Eisig kalt.
Du schreist du hättest mir vertraut,
doch jetz ist es dein Schrei der in meinen Ohren grellt.

Sorry, Sorry, Sorry
Schwarz und Rot
Schwarz und Rot.

Blut zu Blut,
Träne zu Träne.
Liebe zu Liebe.
Hass zu Hass.
Tropfend fällt die kleine Träne.

Bald ist auch der Tag verblasst.

ich sehe dich [x4,]
doch was ich sehe,
siehst du nicht....!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Für Nici.

Ich Liebe dich,
kann nicht ohne dich.
Ich brauche dich,
was wäre ich ohne dich?
Du sagst du liebst mich,
du sagst du kannst nicht ohne mich.
Ich hatte tief in meinem Herzen noch einen Platz,
du hattest tief in deinem Herzen noch einen Platz.
Doch mit dir wird es niemals mehr so sein,
ich hoff es wird niemals mehr so sein.
Dank dir kann ich lachen,
dank dir kann ich weinen.
Du lachst mit mir,
du weinst mit mir.
Ich schenke alle Liebe dir,
ich hoffe du schenkst alle mir.
Du bist ein Stern am Himmel,
bin ich die Sonne die dich zum Leuchten bringt?.
Du bist die Träne im Meer,
bin ich derjenige der sie weint?
Egal ob ich es bin,
egal ob ich es nicht bin,
denn ich werde immer versuchen es zu sein.
Für dich die Sonne zu sein,
für dich zu weinen.
Du bist der Engel in meinem Alptraum,
du bist das Licht in der Dunkelheit,
du bist einfach alles was ich brauche..

Jeder Satz von dir ist für mich eine Melodie,
Ich liebe dich, Nici =]


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Luna.

Einsam, einsam, ganz allein,
niemand hier sagt hab ich kein?
Dunkel, dunkel alleine sitzend,
das Leben kennend, die Ängste schützend.

Weinend, weinend in ewiger Pein,
Tränen, Tränen vom alleine sein.
Blut, Blut bedeckt die Welt,
jede Narbe einzelnt gezeahlt.

Kauernd, kauernd nur am denken,
Wem, wem soll ich meine Seele schenken.
Dem Leben, dem Leben oder dem Tod?,
Dem Leben, Dem Leben oder retter in Not?.

Blutend, blutend oh verblutend,
Rettend, rettend oh so rettend.

Rosenregen, Blütenregen,
Der Schwarze Rosen Blüten schweben.

Oh Luna, du mein Retter in der Not..

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gedanken...

Ich liege in meinem Bett
zermater mir den Kopf.
Wieder, wieder, und wieder,
Darf es so sein?.
Darf ich beim Gedanken an dich, anfangen zu weinen,
obwohl alles bestens ist,
wie im traum ist,
erfüllt ist.
Darf ich wegen dir nicht schlafen können,
obwohl du mir nur wärme schenkst,
nur geborgenheit.
Darf ich wegen dir traurig sein,
über fröhliche dinge tränen vergießen,
mich weg wünschen?.

ich liege in meinem bett,
und die antwort schießt mir durch den kopf,
wieder, wieder, und wieder.
Ich darf für dich weinen,
weil man aus träumen auch aufwacht,
herausgewrissen wird,
auf das man später wieder aus der realität gerissen wird,
Ich darf wegen dir nicht schlafen können,
weil mir deine wärme fehlt,
du nicht bei mir bist,
soweit weg bist.
Ich darf wegen dir traurig sein,
die fröhlichen dinge vermissen,
mich zu dir wünschen.

Zu meinem Herzen wünschen.!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Darf ich..?

Niemand weiß,
dass ich manchmal weine,
wenn ich so tu,
als würde ich schon schlafen.
Und wenn meine Tränen beginnen zu fließen,
erst eine, dann zwei und unzählig mehr...

Niemand weiß,
das ich aufhöre zu Lachen,
dann wenn ich alleine bin.
Meine Tränen in die einsamkeit wiege,
bis der morgen erwacht.

Niemand weiß,
was ich verloren habe,
in der kalten Asche,
ohne jegliche spur.
Habe dich verloren.

Darf ich dann auchmal weinen?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Du bist nicht hier,
nicht hier bei mir.
Ich wünschte mir es doch sosehr,
ich weine für dich, ich weine ein Meer.

Deine Liebe,
überwältigte meine Seele; sie siegte.
Ich spür sie tief im Herzen,
doch woher kommen diese Schmerzen...

Dieser Tag,
gestimmt von Hoffnung wie ich es Mag.
Hoffnung auf diese auf Zweisammkeit,
für dich wäre ich zum sterben bereit

Achwas DU bist MEIN Leben,
für dich muss ich es erst garnicht vergeben....
Für dich würde ich die Wolken verschieben,
dann könnten wie die Sterne sehen....

Der Mond so Nah und doch so Fern,
wie du, du mein süßer Stern.
In weiter ferne und doch zu sehen.
Ich kann dich hier verstehen.

Ich brauche ihn nur anzublicken,
um die Sehnsucht in den tod zu schicken.
Der Stern der so anders ist,
durch den man alles andere vergisst....

Bitte sag mir das du MEIN Stern bist...
Der Stern er ist am tag gemisst.
Wann kommt wieder die Schöne Nacht,
jede Nacht mir dir verbracht..

1000 kleine Sterne zu sehen,
nur für 1 würde ich meine Seele vergeben.
Doch auch die Nacht verabschiedet sich,
ich flüster ihr zu : Ich liebe dich.....

~~ Fortsetzung folgt ~~